Gruppenrundreise: 7 Tage Kambodscha für Entdecker

4 Tage: Der Charme Siem Reap
9 Tage: Bezauberndes Kambodscha
9 Tage: Kombination Klassisches Kambodscha und Laos
Reisetermine 2019:
23. Januar 2019
20. und 27. Februar 2019
13. Und 27. März 2019
16. Oktober 2019
13. und 27. November 2019
11. Dezember 2019

Tag # 1: Ankunft in Phnom Penh
Empfang und Transfer mit dem Auto zum Hotel. Die Zimmer stehen ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Phnom Penh

Tag # 2: Phnom Penh Stadtrundfahrt
Entdeckungstag für die kambodschanische Hauptstadt
Phnom Penh, am Zusammenfluss von vier Armen des Mekongs gelegen (dem Unteren und Oberen Mekong, dem TonleSap See und dem Fluss Bassac).
Sie starten mit
Wat Phnom, einer 1372 von einer wohlhabenden Khmer-Frau namens Penh erbauten Pagode, welche der Stadt ihren Namen gab.

Weiter geht es mit dem
Nationalmuseum mit seiner Vielzahl an Khmer-Kulturgütern. Viele der Artefakte aus Bronze, Silber, Kupfer ect. stammen aus der Periode vor Angkor.

Der
Königliche Palast und die berühmte Silberpagode auf dem Palastgelände sind Ihr nächstes Ziel. Die hier ausgestellten Kostbarkeiten sind im Besitz des Königs und werden der Öffentlichkeit zur Schau gestellt. Unter anderem finden Sie hier eine 90 kg schwere Buddhastatue aus purem Gold, welche mit 9.584 Diamanten besetzt ist, sowie einen Buddha aus Baccaract-Kristall aus dem 17. Jahrhundert.

Übernachtung in Phnom Penh

Tag # 3: Phnom Penh – Kompong Cham
Transfer in Richtung
Komphong Cham, einer kleinen Stadt, die sich ihren kolonialen Charme bewahrt hat. Dort besuchen Sie den Wat Han Chey Tempel aus der Vor-Angkor-Zeit. Von oben bietet sich ein ausnehmend schöner Blick auf die Reisfelder entlang des Stroms.
Sie können eine Fahrradtour machen und besuchen
Koh Sotine Island. In der kleinen Hafenstadt Kampong Cham am Mekong schlendern Sie an schönen Bauten aus der französischen Kolonialzeit vorbei.
Einen kleinen Eindruck des alltäglichen Lebens bekommen Sie bei der Besichtigung des lokalen Marktes und der Erkundung der Stadt.

Übernachtung in Kompong Cham

Tag # 4: Kompong Cham – Kompong Thom – Siem Reap

Morgens besuchen Sie den
WatNokor Tempel aus dem 12. Jahrhundert und treffen Mönche und einheimische Menschen.
Weiter geht es zu den Hügeln
Phnom Pros (Hügel des Mannes) und Phnom Srei (Hügel der Frau). Transfer weiter nach Siem Reap.

Übernachtung in Siem Reap

Tag # 5: Siem Reap: Die Stadt Angkor Thom, Angkor Wat und Tempel Ta Prohm
Am Morgen erkunden Sie den wunderschönen
Angkor Wat Tempel, Teil des Weltkulturerbes. Erbaut in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts ist er Vishnu gewidmet. Es ist das größte und unzweifelhaft bedeutendste Monument der Angkor Tempelgruppe.

Am Nachmittag besuchen Sie
Angkor Thom (mit Tuk Tuk). In die „große Stadt“ gelangen Sie durch das gut erhaltene Südtor und besichtigen den berühmten Bayon Tempel aus dem 12. Jahrhundert in der Stadtmitte. Mit seinen 54 Göttertürmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern, gilt dieser Tempel in der Stadtmitte als einer der rätselhaftesten Tempel der Angkor Gruppe.

Der
Baphuon Tempel, nördlich von Bayon, ist eine pyramidenförmige Repräsentation des mythologischen Mont Meru. Die Terrasse der Elefanten diente als Zeremoniehof und riesiger Aussichtspunkt für königliche Audienzen und Zeremonien. Die Terrasse des Lepra Königs ist eine 7 Meter hohe Plattform, auf dessen Spitze eine nackte, geschlechtslose Statue steht.

Phimean Akas Tempel bedeutet himmlischer Palast, gewidmet dem Hinduismus.
Am Ende erwartet Sie der
Ta Prohm Tempel aus dem 12. Jahrhundert, der der alles überwuchernden Vegetation ausgeliefert ist.

Übernachtung in Siem Reap

Tag # 6: Siem Reap: Bang Mealea Tempel
Morgens besuchen Sie die Tempel von
Bang Mealea etwa 75 km von Siem Reap entfernt. Aufgrund der Entfernung ist diese Sehenswürdigkeit weitgehend unbekannt, nichtsdestotrotz ist sie eine der schönsten und spektakulärsten.

Die Vegetation hat über die Zeit eine Art Symbiose mit dem Bauwerk gebildet, welches von Bäumen umschlungen ist.
Rückfahrt nach Siem Reap. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Siem Reap

Tag # 7: Siem Reap – KompongKleang – Siem Reap
Am frühen Morgen geht es los, um auf dem
TonleSap ein schwimmendes Dorf zu besichtigen. KompongKhleang, fernab vom Massentourismus, ist durch die Höhe seiner Stelzenhäuser, eines der beeindruckendsten seiner Art.

Wandern Sie durch den Ort und besuchen Sie die Einwohner. Danach, wenn es die Saison erlaubt, fahren Sie mit dem Boot zu einem entlegenen Dorf, wo sich vietnamesische Siedler niedergelassen haben

Zurück nach Siem Reap. Transfer zum Flughafen für Ihren Heim-/Weiterflug oder zu Ihrem Strandhotel. Die Zimmer im Hotel stehen Ihnen bis 12:00 Uhr zur Verfügung.
Ende Ihrer Rundreise mit Travel Individuell.



Hier klicken für Buchungsanfrage
                                                                             
Nächstes