La Réunion von A - Z

Anreise

Mit Air France, Air Austral oder Air Mauritius über Paris nach La Réunion.

 

Einkaufen

Als Mitglied der EU findet man auf der Insel La Réunion alle Waren, die es auch sonst in Europa gibt. In jeder Stadt gibt es Einkaufsläden. Beliebte Mitbringsel sind Vanillestangen (von La Réunion- ehemals Ile Bourbon - stammt die Bourbon-Vanille), exotische Gewürze, Gewürzmischungen für Rum und landwirtschaftlicher Rum (Rhum agricole) oder Kunsthandwerk.

 

Einreisebestimmungen

Für Bürger der EU genügt ein für die Dauer des Aufenthalts gültiger Personalausweis oder Reisepass.

 

Gesundheitsversorgung  und Impfungen

Für einen Urlaub auf der Insel La Réunion sind keine besonderen Impfungen notwendig. Das Gesundheitssystem entspricht europäischen Standards. La Réunion ist malariafrei.

 

Infrastruktur und Verkehr

Die Straßen auf der Insel sind in einem ausgezeichneten Zustand. Gefahren wird auf der rechten Straßenseite. Ein deutscher Führerschein genügt zum Fahren. Der Mietwagen ist das ideale Transportmittel um die Insel zu entdecken. Mehrere große europäische sowie lokale Mietwagenfirmen sind auf der Insel La Réunion vertreten.

 

Internet

Anschlussmöglichkeiten, die in manchen Hotels kostenpflichtig sind. Cybercafés "cybercases" oder "cyberbases" und die Mediathek bieten auch Internetanschluss an. Das WI-FI entwickelt sich fortan und funktioniert insbesondere in den Einkaufszentren der großen Supermärkte.

 

Kleidung

Nehmen Sie vor allem leichte Kleidung mit, aber auch warme Sachen (ein Pullover und eine lange Hose) und eine Windjacke dürfen nicht fehlen, falls Sie in den Bergen wandern oder übernachten, den Sonnenaufgang auf dem Piton des Neiges erleben oder bei Tagesanfang schon auf dem Vulkan sein wollen....
Unentbehrlich sind Hut oder Schirmmütze, Sonnenbrille, Sonnencreme sowie Badesachen, Sportschuhe oder Wanderschuhe. Empfohlen wird weite Kleidung die Arme und Beine bedeckt um im südlichen Sommer die Mückenstiche zu vermeiden.

 

Klima

Ganzjährig angenehmes, subtropisches Klima. Die trockene und kühlere Saison (zwischen 15º in den Bergen und 25º an der Küste) ist von Mai bis Oktober und die feuchte und warme Saison von November bis April (zwischen 25º und 35º).

 

Ortszeit

MEZ + 3 h (während der Winterzeit), MEZ + 2 h (während der Sommerzeit)

 

Sport

Die Insel La Réunion ist nicht nur ein Wanderparadies. Mit über 700 km ausgezeichneten Wegen und 10 Mountainbike-Anlagen bietet die Insel Top-Möglichkeiten zum Mountainbiken. Außerdem sind die schroffen Berge der Insel das ideale Terrain für Kletterer. Die Bergflüsse des Landesinneren laden ein zu Canyoning-, Rafting- und Kajakausflügen. Natürlich bieten die - von einem Riff geschützten - Sandstrände des Westens hervorragende Möglichkeiten zum Baden, Schnorcheln und Tauchen. Auch zum Segeln, Surfen und Hochseefischen lockt das blaue Wasser des Indischen Ozeans. Gleitschirm- und Drachenflüge sowie Ausflüge mit dem Helikopter oder Ultraleichtflugzeug bieten sich für diejenigen an, die die Naturschönheiten der Insel aus der Luft betrachten möchten.

 

Sprache

Französisch ist die offizielle Sprache auf der Insel La Réunion. Die Einheimischen verständigen sich jedoch auch in „Kreolisch“ – der Regionalsprache der Insel La Réunion. In den touristischen Zentren der Insel La Réunion wird Englisch gesprochen. Hoteliers legen zudem wert auf deutschsprachiges Personal um ihren Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen bestmöglichen Service zu bieten.

 

Stromversorgung

Strom von 220/240 Volt mit 50 Hertz. Die Wandsteckdosen sind dieselben wie in Frankreich und Deutschland. Sie benötigen keinen Adapter.

 

Währung

Zahlungsmittel ist der Euro (€). Am Flughafen und in allen Städten befinden sich Banken mit Bankautomaten (wo bequem per EC-Karte Bargeld abgehoben werden kann). Gängige Kreditkarten werden vielerorts akzeptiert.

Nächstes