12 Tage Rundreise: Goldenes Myanmar

6 Tage: Express Rundreise Myanmar
8 Tage Rundreise: Impressionen aus Myanmar
10 Tage Rundreise: Klassisches Myanmar
14 Tage Rundreise: Myanmar Intensiv
15 Tage Rundreise: Myanmar für Kenner
2 Tage: Flusskreuzfahrt Mandalay - Bagan mit RV Pandaw
3 Tage: Flusskreuzfahrt Bagan - Mandalay mit RV Pandaw
4 Tage: Flusskreuzfahrt Mandalay - Bagan mit The Strand
5 Tage: Flusskreuzfahrt Bagan - Mandalay mit The Strand
6 Tage: Burma Boating - Segeltörn im unberührten Mergui Archipel
Badeaufenthalt am Strand von Ngapali
Gruppenrundreise: 13 Tage Myanmar Faszination & Erholung
Tag # 1: Ankunft in Yangon
Der heutige Tag ist der Erkundung Yangons gewidmet. Sie starten mit einem Ausflug in die
Kyaukhtatgyi Pagode. Anschließend besuchen Sie eine "typisch birmanische" Teestube und genießen eine große Auswahl an köstlichen Häppchen. Weiter geht es zum Königlichen See im Kandawgyi Park. Von der nahegelegenen Karaweik Halle aus haben Sie eine gute Aussicht auf eines der beeindruckendsten Bauwerke Asiens, die Shwedagon Pagode. Lassen Sie sich beeindrucken, wie sie mit 40 Tonnen Blattgold geschmückt über der Stadt thront, während hunderte Burmesen die verschiedenen Buddha Bildnisse anbeten.

Übernachtung mit Frühstück in Yangon

Tag # 2: Yangon – Heho – Inle See

Nach dem Frühstück Abholung für Ihren
Inlandsflug nach Heho.
In Heho angekommen, machen Sie eine malerische Fahrt nach
Nyaung Shwe, dem Tor zum Inle See. Entlang des Weges werden Sie Gelegenheit haben, ländliche Werkstätten zu besuchen. Stopp beim Teakholz-Kloster Shweyanpyay. Am Inle See angekommen, legen Sie mit einem privaten Motorboot ab, um auf dem See, der eine der atemberaubendsten Naturschönheiten Myanmars ist, zu fahren. Seine ruhigen Gewässer sind übersät von schwimmender Vegetation und Fischerkanus. Die malerische Hügellandschaft im Hintergrund rundet diese perfekte Kulisse ab. Auf dem Weg passieren Sie mehrere Dörfer, die auf Stelzen über dem See gebaut wurden. Beobachten Sie die täglichen Aktivitäten der lokalen Beinruderer, die hiesigen Fischer und bewundern Sie ihre "schwimmenden Gärten" aus Wasserhyazinthen. Sie besuchen auch das Nga Hpe Chaung Kloster, das eine große Shan-Buddha-Sammlung beherbergt, bevor es zur Phaung Daw Oo Pagode weitergeht. Im Weberdorf Inpawkhone, das bekannt ist für seine Weberei mit den Stängeln der Lotusblumen, haben Sie zudem die Gelegenheit burmesischen Damen bei der Herstellung von lokalen Zigarren zu zusehen. Wenn es die Zeit erlaubt, machen Sie noch einen Stopp im Nampan Dorf, um eine Silberschmiede und eine Bootschreinerei zu besuchen.

Übernachtung mit Frühstück am Inle See

Tag # 3: Inle See – Sagar – Inle See
Heute machen Sie sich auf den Weg in die südliche und touristisch kaum erschlossene Region des Inle Sees. Während der rund 3-stündigen
Bootsfahrt nach Sagar machen Sie mehrere Stopps. Das absolute Highlight für viele Reisende sind die "versunkenen" Stupas von Sagar. 108 dieser Stupas aus dem 16. und 17. Jhdt. stehen teilweise für ein paar Monate im Jahr unter Wasser. Weiters lohnt es sich hier das Kloster sowie das Dorf selbst zu besichtigen. Danach geht es zum Dorf Thaya Gone, wo Sie die Spitze eines kleinen Hügels erklimmen, um die Aussicht zu genießen. Den nächsten Halt machen Sie in einem renommierten Töpferdorf, um mehr über das Handwerk zu erfahren. Am westlichen Ufer von Sagar besichtigen Sie noch Tar Kaung, eine Serie von mehr als 200 Stupas bevor Sie am frühen Nachmittag die Bootsfahrt zurück in den Hauptbereich des Inle-Sees antreten. Sie erreichen Ihr Hotel am frühen Abend und haben genügend Zeit zur Erfrischung, um dann den Sonnenuntergang zu genießen.

Übernachtung mit Frühstück und Mittagessen am Inle See

Tag # 4: Inle See – Heho – Mandalay
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Schiff zur charmanten
Stadt Nyaung Shwe, wo Sie einen tollen Einblick in den lokalen Lebensstil erhalten. Den Beginn machen Sie mit dem Besuch des Nyaung Shwe Morgenmarkts. Weiter geht es mit einer Rikscha zu dem belebten Kanal, an dem von Booten aus Tomaten und anderes Gemüse, zur Verteilung an die Märkte im ganzen Land, entladen werden. Zurück in Ihrer Rikscha geht es nun durch ruhige Straßen bis zum "Tomaten-Haus". In diesem lagerähnlichen Gebäude werden die Tomaten sortiert und zum Verkauf vorbereitet. Sie fahren weiter vorbei an den zahlreichen Klöstern der Stadt, die wunderbare Fotomotive darstellen. Wenn es die Zeit erlaubt, statten Sie noch dem Red Mountain Estate, einer Winzerei in den Shan-Hügeln einen Besuch ab und erfahren während einer Weinprobe mehr über die Weinproduktion in Myanmar. Danach Transfer zum Flughafen Heho für Ihren Inlandsflug nach Mandalay. Mandalay ist die zweitgrößte Stadt Myanmars und zählt zu den alten königlichen Hauptstädten.

Übernachtung mit Frühstück in Mandalay

Tag # 5: Sagaing – Ava – Amarapura – Mandalay
Der Tag beginnt mit einer Expedition zu den früheren Hauptstädten Amarapura, Ava und Sagaing. Der erste Besuch führt über die Irrawaddy Brücke nach
Sagaing, das spirituelle Zentrum Myanmars. Hier besichtigen Sie die Pagoden Swan Oo Pon Nya, U Min Thone Sae und Shin Pin Nan Gyaing. Danach begeben Sie sich auf den lokalen Markt, bevor es in ein kleines Töpferdorf weitergeht. Als nächstes geht es nach Ava, der ehemaligen Hauptstadt zwischen dem 14. und 18. Jhdt. In einer traditionellen Pferdekutsche fahren Sie zum hölzernen Bagaya Kloster, das berühmt ist für seine außergewöhnlichen Holzgravuren. Danach geht es weiter zum Wachturm Nanmyint, der auch als „der schiefe Turm von Ava“ bekannt ist. Dieser Turm und das Maha Aungmye Bonzan Kloster sind die letzten Überreste des einst mächtigen Palasts von Ava. Danach geht es noch weiter nach Amarapura, der „Stadt der Unsterblichen“. Kurzer Stopp bei einer Seidenweberei. Danach besuchen Sie das Mahagandayon Kloster, das über tausend junge Mönche beheimatet. Sobald sich die Sonne senkt, suchen Sie die legendäre U Bein Brücke auf, die den Taungthaman See überspannt und die längste Teakholz-Brücke der Welt sein soll. Genießen Sie hier die spezielle Atmosphäre bei Sonnenuntergang und beobachten Sie die heimwärts fahrenden Einheimischen.

Übernachtung mit Frühstück und Mittagessen in Mandalay

Tag # 6: Mandalay – Mingun

Heute brechen Sie zum Mandalay Pier auf, um auf dem Irrawaddy Fluss nach Mingun zu fahren. Sie beginnen Ihre Besichtigungstour mit dem berühmten
Mingun Paya, das ein riesiges, nicht fertig gestelltes Backsteingebäude ist. Von dort haben Sie einen schönen Ausblick auf die Hsinbyume Paya, das Mingun Dorf und den Fluss. Weiter geht es zur prächtigen Alabaster Hsinbyume Pagode, einer ungewöhnlichen Stupa über die es viele Geschichten zu erzählen gibt. Danach besichtigen Sie die Mingun-Glocke, die weltweit größte hängende und unbeschädigte Glocke, die noch zum Läuten in der Lage ist. Bevor es zurück nach Mandalay geht, besuchen Sie noch Korbflechter in Mingun. Zurück in Mandalay besuchen Sie Handwerker, die „Kalaga“ Wandteppiche und Blattgold herstellen. Danach geht es weiter zur Kuthodaw Pagode, welche häufig als "das größte Buch der Welt" bezeichnet wird, da sie eine Sammlung von 729 Marmorplatten mit buddhistischen Lehren beherbergt. Anschließend steht noch die Besichtigung des Shwe Kyin Klosters auf dem Programm.

Übernachtung mit Frühstück in Mandalay

Tag # 7: Mandalay – Monywa
Heute fahren Sie nach Monywa
, eine birmanische Gemeinde am östlichen Ufer des Flusses Chindwin. Sie legen einen Zwischenstopp an der Thanboddhay Pagode ein, einem riesigen buddhistischen Tempel. Danach geht es weiter zur Boditahtaung Pagode mit dem größten Buddha-Bildnis in Myanmar. Am Nachmittag werden Sie den Chindwin Fluss mit der Fähre überqueren und in einem offenen Jeep in Richtung Po Win Taung fahren. Hier erwarten Sie 947 Sandstein-Höhlen, welche Wandmalereien und Buddhastatuen enthalten. Nur wenige hundert Meter entfernt finden Sie den faszinierenden Ort Ba Taung Shwe, wo Sie die Klöster und Tempel, die buchstäblich in steinige Klippen gemeißelt sind, entdecken.

Übernachtung mit Frühstück in Monywa

Tag # 8: Monywa – Pakokku – Bagan
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang des Flusses vorbei an traditionellen Dörfern und stoppen kurz in den
Nyeint Ah, Ah Myint und "Ma U Ah Le" Dörfern, um zu sehen wie die ländliche Bevölkerung Myanmars lebt. Dann führt Sie Ihre Reise in Richtung Pakokku, einer lebhaften Stadt an der Westseite des Irrawaddy Flusses. Berühmt ist die Stadt für seine Tabak-, Thanaka- (Zweige, die zu einer kosmetischen Gesichtspaste gemahlen werden) und Pantoffelherstellung. Danach machen Sie eine zweistündige Bootsfahrt flussabwärts nach Bagan. Unterwegs machen Sie Halt am Kyauk Gu U Min Tempel mit seinen exquisiten Steinmetzarbeiten, religiösen Figuren und Blumen.

Übernachtung mit Frühstück in Bagan

Tag # 9: Bagan
Entdecken Sie heute Bagan und die birmanische Kultur. Sie sehen traditionellen Handwerkern bei der Arbeit zu und besichtigen den
Tempel Thagyar Pone mit seinem Panoramablick auf die Ebenen Bagans. Von hier aus werfen Sie einen Blick auf den Ananda-Tempel, der einer der erhabensten ist.
Weiter geht es mit einem Spaziergang durch das
Dorf Myinkaba. Dort erfahren Sie mehr über die lokale Kultur und die famosen Holzschnitzereien. Anschließend besuchen Sie den Gubyaukgyi Tempel mit seinen wunderschönen Fresken. Weiter geht es mit dem Manuha Tempel, der mit seinen riesigen Buddhafiguren beeindruckt. Nebenan finden Sie fast etwas versteckt den Nanpaya Tempel, einer der ältesten in der Region. Von hier aus geht es mit einem Pferdewagen weiter zu den Tempeln Thatbyinnyu, Dhammayangyi und Sulamani, wo Sie den einzigartigen Sonnenuntergang in Bagan erleben werden.

Übernachtung mit Frühstück in Bagan

Tag # 10: Bagan
OPTION: BALLONFAHRT ÜBER DIE TEMPELWELT BAGANS
Sie haben heute die einmalige Möglichkeit die einzigartige Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive zu sehen. Mit einem Heißluftballon schweben Sie über die außergewöhnliche Tempellandschaft und genießen so die friedvolle Atmosphäre dieser Region. An dieses beeindruckende Erlebnis werden Sie sich noch lange erinnern und mit Begeisterung zurückblicken.

Diesen Tag beginnen Sie mit dem
Nyaung U Markt und seinem geschäftigen Treiben, wo Einheimische Lebensmittel und andere Güter zum Handel anbieten. Danach erkunden Sie die Siedlungen von Nyaung U und die angrenzenden Dörfer. Beobachten Sie die Herstellung von poneyay (Erbsenpulverpaste) und Pflaumenmus. Darüber hinaus besuchen Sie Werkstätten und beobachten die Entstehung von Lackarbeiten und Holzhandwerk.

Übernachtung mit Frühstück in Bagan

Tag # 11: Bagan – Yangon
Nach dem Frühstück Abholung für Ihren
Inlandsflug nach Yangon.
Im quirligen und lebendigen Yangon werden Sie die Innenstadt zu Fuß erkunden. Diese Tour bietet Ihnen das koloniale Yangon, einen Flirt mit indischer Extravaganz, Zurückgezogenheit in buddhistischen Tempeln und erleichtert Ihre Brieftasche auf den Märkten.
Sie starten Ihre Tour auf der Mahanbandola Road, wo sich die
Immanuel Baptist Kirche befindet. Weiter geht es vorbei an Gassen, gefüllt mit Lebensmitteln und Verkaufsständen. Sie passieren das High Court Gebäude und weitere großartige Gebäude, bis Sie auf die Strand Road treffen. Ihre nächste Station ist das majestätische Strand Hotel. Von dort haben Sie einen tollen Blick auf den Pansodan Anleger und das bunte Treiben auf dem Yangon Fluss. Wandern Sie weiter entlang der Strand Road, bis Sie das Zollhaus und die Justiz sehen. Auf der Mahanbandoola Road geht es weiter durch die chaotischen indischen und chinesischen Viertel. Erkunden Sie auch die Gold-Geschäfte der Shwe Bontha Street und statten Sie der Moseh Yeshua Synagoge einen Besuch ab. Danach erreichen Sie den Theingyi Zei Markt, auf dem man eingelegte Schlangen erstehen kann, bevor Sie den Sri Kali Tempel besuchen. Legen Sie eine Pause in einem örtlichen Teehaus ein und probieren Sie lokale Köstlichkeiten.

Übernachtung mit Frühstück in Yangon

Tag # 12: Yangon Abflug
Genießen Sie gemütlich Ihr Frühstück im Hotel. Wenn die Zeit es erlaubt, haben Sie noch die Möglichkeit den betriebsamen Bogyoke Market zu durchstreifen, der mit seiner umfangreichen Sammlung von Kunsthandwerken beeindruckt. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Die Zimmer stehen Ihnen bis zu Mittag zur Verfügung.

Badeaufenthalt, individuelles Anschlussprogramm oder Heimreise.

Hier klicken für Buchungsanfrage
Nächstes