13 Tage: Yogareise Myanmar

6 Tage: Express Rundreise Myanmar
8 Tage Rundreise: Impressionen aus Myanmar
10 Tage Rundreise: Klassisches Myanmar
12 Tage Rundreise: Goldenes Myanmar
14 Tage Rundreise: Myanmar Intensiv
15 Tage Rundreise: Myanmar für Kenner
2 Tage: Flusskreuzfahrt Mandalay - Bagan mit RV Pandaw
3 Tage: Flusskreuzfahrt Bagan - Mandalay mit RV Pandaw
4 Tage: Flusskreuzfahrt Mandalay - Bagan mit The Strand
5 Tage: Flusskreuzfahrt Bagan - Mandalay mit The Strand
6 Tage: Burma Boating - Segeltörn im unberührten Mergui Archipel
Badeaufenthalt am Strand von Ngapali
Gruppenrundreise: 13 Tage Myanmar Faszination & Erholung
Hier finden Sie unsere Yogareise, die von der Yogatrainerin Ilana Begovic begleitet wird. Nähere Informationen zur Reise sowie zur Yogatrainerin befinden sich auf dieser Seite


Tag 1 | 9.10.2019: Frankfurt - Bangkok - Yangon

Abflug in Frankfurt um 14.45 Uhr mit Thai Airways – Ankunft in Bangkok am 10.10. um 6.25 Uhr.
Weiterflug nach Yangon um 7.55 Uhr

Tag 2 | 10.10.2019: Bangkok – Yangon / Ankunft in Myanmar

Ankunft in Yangon um 08.50 Uhr; Begrüßung am Flughafen und Transfer ins Hotel.
Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung – machen Sie Yogaübungen im Hotelgarten oder entspannen Sie am Pool.
Nach dem Mittagessen im Hotel starten Sie Ihre heutige Sightseeingtour mit der
Kyaukhtatgyi Pagode, die für ihre 70 m lange liegende Buddha Statue bekannt ist.

Anschließend besuchen Sie eine "typisch birmanische" Teestube und genießen die Atmosphäre. Danach machen Sie Halt bei der
Shwedagon Pagode, die eines der schönsten Bauwerke Asiens ist und als wichtigste religiöse Stätte für Burmesen gilt. Lassen Sie sich verzaubern wie diese mit 40 Tonnen Blattgold geschmückte Pagode über der Stadt thront.

Erleben Sie mit der Abenddämmerung die einmalige
Öllampen-Zeremonie in der Shwedagon Pagode. Sie entzünden zahlreiche kleine Öllampen, die auf der Plattform der Pagode aufgestellt sind. Schließen Sie sich den Einheimischen an und tauchen Sie ein in dieses glückverheißende Ritual.

Übernachtung im
Inya Lake Hotel in Yangon, Superior Zimmer mit Mittagessen

Tag 3 | 11.10.2019: Yangon – Bagan
Stehen Sie heute früh auf, um mit
Yoga im Kandawgyi Park den Tag aktiv zu starten. Dort treffen Sie einen einheimischen Yogalehrer, der mit Ihnen über Ihre Leidenschaft für Yoga plaudert. Im Licht der ersten Sonnenstrahlen und mit Blick auf den ruhigen See haben Sie die perfekte Kulisse, um in sich zu kehren. Werden Sie eins mit der Umgebung und schöpfen Sie Kraft aus dieser morgendlichen Übung.

Danach
frühstücken Sie gemütlich im Hotel. Genießen Sie nach diesem spirituellen Morgen die freie Zeit mit klarem Kopf. Entspannen Sie am Hotelpool im bezaubernden Garten. Nach dem Mittagessen Abholung für Ihren Inlandsflug nach Bagan.

Begrüßung am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel.

Im Zentrum von
Alt-Bagan sind noch zahlreiche Stupas und Pagoden erhalten. Nicht nur die überwältigende Anzahl von mehr als 4000 Tempeln aus Sandstein, sondern auch die unberührte Atmosphäre macht Bagan besonders.

Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen des
Lichterfests in Myanmar. Tausende Kerzen und Lichter lassen während des Thadingyut Festivals Pagoden und Bauwerke in unglaublichem Licht erstrahlen.

Übernachtung im
Bawga Theiddhi Hotel in Bagen, Deluxe Zimmer mit Frühstück und Mittagessen

Tag 4 | 12.10.2019: Bagan
OPTION:
BALLONFAHRT ÜBER DIE TEMPELWELT BAGANS EUR 280,-- pro Person
Sie haben heute die einmalige Möglichkeit die
einzigartige Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive zu sehen. Mit einem Heißluftballon schweben Sie über die außergewöhnliche Tempellandschaft und genießen so die friedvolle Atmosphäre. An dieses beeindruckende Erlebnis werden Sie sich noch lange erinnern.

Ein guter Brauch der Kultur Myanmars ist es Gesundheit und Glück zu bewahren. Heute fahren Sie zum
versteckten Kloster und sind bei der Essensvergabe an Mönche dabei. Die Mönche erscheinen in einer Reihe und Sie verteilen Reis in deren Schüsseln. Während der Essensspende sind die Schuhe ausgezogen.

Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit der Bevölkerung bei einer
wohltätigen Aktivität behilflich zu sein (wird zeitnah bekannt gebeben). Ihren Wohltätigkeitstag runden Sie mit einer Runde Yoga am Hotelpool ab. Konservieren Sie so die positiven Energien des Tages.

Übernachtung im
Bawga Theiddhi Hotel in Bagan, Deluxe Zimmer mit Frühstück und Mittagessen

Tag 5 | 13.10.2019: Bagan
Heute brechen Sie schon sehr zeitig auf, um ins
Hinterland Bagans zu fahren, wo Sie bei Yoga neue Kraft schöpfen. Blühen Sie auf in dieser speziellen Atmosphäre und genießen Sie den Augenblick. Nachdem Sie Ihre Übungen beendet und den Sonnenaufgang bestaunt haben, stärken Sie sich bei einem Picknick.

Anschließend nutzen Sie die Gelegenheit des ruhigen Morgens, um die legendäre
Tempelwelt Bagans mit der Pferdekutsche zu erkunden. Zu dieser Tageszeit haben Sie das Privileg die beliebtesten Attraktionen noch relativ allein und in aller Ruhe bewundern zu können.

Sobald sich die Sonne zu senken beginnt, brechen Sie auf zur
Lawkanada Pagode. Hier nehmen Sie teil an einer unvergesslichen Öllampen-Zeremonie und sind somit Teil der Feierlichkeiten zum Lichterfest.

Übernachtung im
Bawga Theiddhi Hotel in Bagan, Deluxe Zimmer mit Frühstück und Abendessen

Tag 6 | 14.10.2019: Bagan

Ihre erste Anlaufstelle ist heute die
Spitze eines umliegenden Tempels, der einen atemberaubenden Panoramablick auf die Ebene Bagans eröffnet. Von hier aus sehen Sie den Ananda Tempel – einen der erhabensten Tempel Bagans.

Danach geht es weiter zum
Dorf Myinkaba und dem Tempel Gubyaukgyi mit seinen wunderschönen Wandmalereien. Sie besichtigen auch den Manuha und Nan Paya Tempel. In beiden finden sich exzellent erhaltene Buddhastatuen.

Da Bagan auch für seine
Lackwaren und Holzschnitte bekannt ist, besuchen Sie eine der Handarbeitsstätten. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die besondere Atmosphäre, die diese eindrucksvolle archäologische Stätte ausstrahlt, zu genießen.

Gegen 15 Uhr werden Sie an das Ufer des
Irrawaddy Flusses gebracht, wo Sie eine entspannte Bootsfahrt erleben. Während Sie hier durch das Wasser fahren, beobachten Sie die Fischer und Dorfbewohner. Sie schippern an beeindruckenden Tempeln vorbei, während die Sonne langsam untergeht.

Noch vor Sonnenuntergang stoppen Sie für Ihre
abendliche Yogastunde während die Sonne langsam hinter den Horizont taucht. Spüren Sie die Energie und Kraft der Sterne, die den Himmel über Bagan erleuchten und wecken Sie Ihre Inspiration in dieser einmaligen Umgebung. Genießen Sie die besondere Atmosphäre und folgen Sie den Strömen des Irrawaddy Flusses, der Sie umgibt. Anschließend bringt Sie das Boot zurück ans Ufer von wo aus Sie, tiefenentspannt und erholt, zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Übernachtung im
Bawga Theiddhi Hotel in Bagan, Deluxe Zimmer mit Frühstück und Mittagessen

Tag 7 | 15.10.2019: Bagan – Kalaw
Der Tag beginnt mit einer rund 7-stündigen
Überlandfahrt nach Kalaw. Auf einer geschwungenen und sich windenden Straße, die die Shanberge durchläuft, bekommen Sie einen herrlichen Eindruck vom ländlichen Birma. Sie erreichen schließlich Kalaw, das als Bergstation von den britischen Beamten, die der Hitze des Flachlandes entkommen wollten, gegründet wurde. Kalaw ist heute noch eine Art Ferienresort: reine Luft, gemütliche Atmosphäre und die besten Wanderwege.

Erkunden Sie auf eigene Faust das kleine Städtchen und vertreten Sie sich von der langen Fahrt etwas die Beine. Am frühen Abend wandern Sie zu einem friedvollen
Hügel über der Stadt, wo Sie heute Yoga praktizieren. Mit einem faszinierenden Ausblick über Kalaw und die Shanberge schöpfen Sie neue Energie. Danach werden Sie zurück nach Kalaw gefahren und zum Hotel gebracht.

Übernachtung im
Kalaw Heritage in Kalaw, Superior Zimmer mit Frühstück und Mittagessen

Tag 8 | 16.10.2019: Kalaw – Tha Yet Pu – Kan Par Ni – Waa Gyi Myaung
Am heutigen Morgen findet Ihre
Yogaübung im ruhigen Garten des Hotels statt. So wärmen Sie sich langsam auf und bereiten Ihren Körper für die zweitägige Wanderung in den Shanbergen vor. Bringen Sie Ihren Geist in Einklang mit der Natur und nehmen Sie die Energie in sich auf, um die Herausforderungen des heutigen Tages bestens zu meistern. Direkt nach dem Frühstück beginnt Ihr Abenteuer: Sie werden vom Hotel abgeholt und mit dem Auto in das Dorf Tha Yet Pu gebracht (ca. 60 min), wo Sie bereits von Ihrem Trekkingführer erwartet werden.

Ihre erste Etappe bringt Sie in das
Dorf Kan Par Ni (ca. 1.5 Std). Nach einer Tasse Tee besuchen Sie die dort lebenden Familien und bestaunen ihre Handwerksfähigkeiten in der Töpferwerkstatt oder der Schmiede. Im Kloster oder bei einer einheimischen Familie genießen Sie Ihr Mittagessen in einmaliger Umgebung.

Am Nachmittag geht es weiter über Chaung Char nach
Waa Gyi Myaung, das auf dem höchsten Berg der Inle Region liegt (ca. 3 Stunden). Nach 30 Minuten flachem Terrain folgt eine Etappe mit anspruchsvollen Anstiegen; Ihre Anstrengungen werden aber bei Ankunft sofort mit atemberaubenden Ausblicken und toller Atmosphäre belohnt. Auf Ihrem Weg passieren Sie verschiedene Dörfer der Taung Yoe, Danu und Pa O - ethnische Minderheiten der Inleregion. Ein hausgemachtes Abendessen wird Ihnen vor der Übernachtung in einem Kloster serviert.

OPTION: Möglichkeit mit dem Mototaxi direkt ins Kloster zu fahren ODER mit dem Auto direkt nach Nyaung Shwe/Inle See mit Übernachtung im Amata Garden Resort.

Übernachtung im
Kloster mit Vollpension

Tag 9 | 17.10.2019: Waa Gyi Myaung – Khaung Daing
Stehen Sie heute früh auf und beobachten Sie die
Dorfbewohner, wie sie sich für ihren Tag auf den Feldern vorbereiten. Danach kehren Sie zum Kloster zurück, wo Sie in dieser friedvollen Umgebung bei Ihren Yogaübungen Kraft für den Tag tanken.

Nach dem Frühstück wandern Sie zum
Inle See und beginnen mit einer einstündigen Tour bergab nach Kyauk Nget. Nehmen Sie sich hier Zeit für eine Tasse Tee und nutzen Sie die Gelegenheit mit den Leuten in Kontakt zu treten. Danach geht es weiter zum Ufer des Sees nach Khaung Daing, wo Sie nach 2,5 Stunden gegen Mittag ankommen und in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen (auf eigene Rechnung). Nach dem Essen haben Sie Zeit im Amata Garden Resort zu entspannen.

Übernachtung im
Amata Garden Resort in Inle, Deluxe Zimmer mit Frühstück und Abendessen

Tag 10 | 18.10.2019: Inle See
Bei Tagesanbruch nehmen Sie ein Boot zu einem der
Stelzenhäuser in der Mitte des Inle Sees. Hier suchen Sie sich mit Ihrer Yogamatte den perfekten Platz auf der rundherum offenen Terrasse und baden im Licht, der über dem See aufgehenden Sonne. Genießen Sie eine einzigartige private Yogastunde.

Nach dem Frühstück geht es auf den
lokalen Markt, der auf einer 5-Tages-Basis zwischen 5 Dörfern auf dem See rotiert und auch eine Attraktion für Burmesen ist. Danach besteigen Sie ein hölzernes Boot und fahren über den Inle See, dessen ruhige Gewässer übersät sind mit schwimmender Vegetation und Fischerkanus. Die malerische Hügellandschaft im Hintergrund rundet diese perfekte Kulisse ab. Auf dem Weg passieren Sie mehrere Dörfer, die auf Stelzen über dem See gebaut wurden.

Beobachten Sie die Aktivitäten der lokalen
Beinruderer und bewundern Sie "schwimmende Gärten" aus Wasserhyazinthen.
Sie besuchen auch das
Nga Hpe Chaung Kloster, das eine große Shan-Buddha-Sammlung beherbergt, bevor es zur Phaung Daw Oo Pagode weitergeht. Im Weberdorf Inpawkhone, bekannt für seine Weberei aus den Stängeln der Lotusblumen, haben Sie zudem die Gelegenheit burmesischen Damen bei der Herstellung von lokalen Zigarren zu zusehen. Wenn es die Zeit noch erlaubt, statten Sie dem lokalen Silberschmied im Dorf Nampan einen Besuch ab.

Übernachtung im
Amata Garden Resort in Inle, Deluxe Zimmer mit Frühstück und Abendessen

Tag 11-13 | 19.10.-21.10.2019: Inle - Thandwe | Badeaufenthalt im The Art of Sand Resort
Nach dem Frühstück fahren Sie ohne Guide nach Heho für Ihren
Inlandsflug nach Thandwe. Vom Flughafen geht es mit dem Hotel-Shuttle ins The Art of Sand Resort. Nach dem Check-In haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung, um die Idylle an den endlosen Stränden und die Angebote des Hotels zu genießen.

Während des Sonnenuntergangs erhalten Sie die positive Energie des weiten Ozeans zurück. Die Kraft des Wassers, diese ungeheure Naturgewalt, und die Energie der Sonne sind eine perfekte Kombination, um Ihre innere Mitte zu finden. Die
Yogaübung an diesem Abend am Strand ist eine unvergessliche Erfahrung.

Verbringen Sie einen
traumhaften Badeurlaub in dem komfortablen Resort am wunderschönen Sandstrand und lassen Sie die Eindrücke der Rundreise nochmals Revue passieren. Der drei Kilometer lange, weiße Strand, das kristallklare Wasser und die friedliche Atmosphäre versprechen absolute Erholung. Beobachten Sie wie die Fischer ihre Treibnetze am Morgen auswerfen, fahren Sie mit dem Fahrrad zum bunten Dorfmarkt oder dösen Sie einfach unter wiegenden Palmen.

Übernachtungen im
The Art of Sand Resort am Ngapali Beach, Garden Deluxe Zimmer mit Frühstück

Tag 14 | 22.10.2019: Yangon – Bangkok – Frankfurt
Nach Ihrer morgendlichen Yogasitzung haben Sie noch freie Zeit am Strand, bevor Sie für Ihren Inlandsflug nach Yangon zum Flughafen fahren. Abflug in Yangon um 19.45 Uhr mit Thai Airways – Ankunft in Bangkok um 21.40 Uhr. Weiterflug um 23.45 Uhr - Ankunft in Frankfurt am 23.10. um 6.00 Uhr.

ILANA BEGOVIC
Meine erste Yogalehrer-Ausbildung war Hatha Yoga in Mainz. Dort habe ich über zwei Jahre lang in 800 Stunden die Grundlagen der Yoga Philosophie, Anatomie, Schriften, Pranayama und Meditation kennengelernt.
Danach habe ich mich zur Meditations- und Entspannungskurs-Lehrerin ausbilden lassen. Es folgten Ausbildungen in Jivamukti in New York. Später kam noch eine Hormon Yoga Ausbildung mit Dinah Rodriguez und verschiedene Workshops in Anusara Yoga und Embodied FLOW dazu.
Die Yin Yoga Ausbildung mit Joe Barnett und Restorative Yoga Ausbildung bei Anna Ashby und Judith Hanson Lasater gehörten auch dazu. Danach folgten noch das Yoga Therapie Diplom am Yoga Campus in London und yogatherapeutische Ausbildungen mit Max Strome und Doug Keller, sowie eine Anisara Yogalehrer Ausbildung mit Bridget Woods Kramer. Am meisten geprägt für meine Yoga-Praxis hat mich Mark Darby, aber jeder Lehrer hat mich inspiriert und ein Stück weitergebracht auf meinem Weg.
Auf Mallorca habe ich fünf Jahre lang mit einem Partner Vedamar, ein Ayurveda-Institut geleitet und ein Yogastudio gegründet. Dort haben wir jedes Jahr für ca. 100 Klienten Ayurveda Kuren, Yoga-Workshops und Retreats durchgeführt.
In den letzten beiden Jahren habe ich Ausbildungen zum Familien Coach (Familienaufstellungen) in Idstein und zum Vegan Lifestyle Coach in New York gemacht. Seitdem arbeite ich daran, ayurvedische und vegane Ernährungsprinzipien miteinander zu verbinden.
Außerdem praktiziere ich Kriya-Yoga nach Lahiri Mahasai und studiere weiterhin Ayurveda-Medizin in Indien.
Zurzeit mache ich eine Craniosakral Ausbildung und bereite mich auf die Heilpraktiker Prüfung in Deutschland vor.


Hier klicken für Buchungsanfrage | Preis und enthaltene Leistungen
Nächstes