Sri Lanka von A - Z

Anreise
Die Flugzeit beträgt von Deutschland ca. 10 Stunden.

 

Banken
Banken sind Montags bis Freitags von 09.00 – 15.00 Uhr geöffnet.

 

Einreisebestimmungen
Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich, der bei Ankunft in Sri Lanka noch mindestens 6 Monate gültig sein muß. Ein Visum für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen erhalten Sie bei Ankunft am Flughafen. Für Kinder muss ein Kinderausweis mit Lichtbild oder im Reisepass der Eltern ein Eintrag vorhanden sein.

 

Feiertage
Der Tag des monatlichen Vollmondes (Poya) ist ein Feiertag, an dem kein Alkohol ausgeschenkt werden darf. An den weiteren religiösen, jährlich wechselnden Feiertagen darf ebenfalls kein Alkohol ausgeschenkt werden.

 

Fotografieren
Das Fotografieren von Personen vor Tempeln, Statuen und religiösen Gemälden ist verboten. Gegen Gebühr erhalten Sie vor Ort Genehmigungen für das Fotografieren von Kultstätten.

 

Gesundheitsversorgung
Die ärztliche Versorgung kann als gut bezeichnet werden, besonders in den Städten.

 

Impfungen
Bei Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird eine Impfung gegen Hepatitis, Tetanus, Diphtherie und Polio empfohlen. Wir raten, eine kleine Reiseapotheke zusammenzustellen. Sie sollten sich von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt beraten lassen.

 

Infrastruktur und Verkehr
Die Eisenbahnlinie Colombo nach Galle im Süden von Sri Lanka verläuft häufig in der Nähe der Hotels. Dies kann einige Male am Tag zu Lärmbeeinträchtigungen führen. Taxis sind im internationalen Vergleich preiswert, des weiteren sind für Kurzstrecken Tuk-Tuks sehr beliebt. Auf Sri Lanka herrscht Linksverkehr.

 

Kleidung
Für den Badeaufenthalt ist Sommerkleidung angebracht und für Fahrten in das Bergland sind Pullover oder Jacke zu empfehlen. Bitte achten Sie bei Tempelbesichtigungen auf angemessene Kleidung, die Tempel dürfen nur ohne Schuhe betreten werden.

 

Klima
In Sri Lanka herrscht tropisches Monsunklima mit Durchschnittstemperaturen um 30°C, im Winter bis 35°C. In den Bergregionen liegen die Temperaturen deutlich niedriger, nachts kann es mit 10°-16°C recht kühl werden. An der Südwestküste ist die Regenzeit von Mai Oktober. Beste Badesaison ist an der Südwestküste von November bis März/April. Im Bergland ist die Regenzeit von Juli bis Dezember und an der Ostküste von November bis April.

 

Kreditkarten
Die gängigen Kreditkarten werden größtenteils akzeptiert. Bargeldauszahlungen gegen Kreditkarte sind je nach Kreditkarte nur bei wenigen Banken in Colombo möglich.

 

Ortszeit
Der Zeitunterschied beträgt in unserem Sommer 3,5 Stunden, während unserer Winterzeit 4,5 Stunden.

 

Sprache
Singhalesisch und Tamil. In den Hotels und in vielen Geschäften wird Englisch gesprochen.

 

Strand
Bei ungünstigen Wind- und Strömungsverhältnissen sowie nach starkem Regen kann Baden und Wassersport sehr stark eingeschränkt sein. Die ins Meer mündenden Flüsse können dann lehmhaltiges Wasser und Treibgut mit sich führen. Da alle Strände in Sri Lanka öffentlich sind, finden Sie keine Liegen und Sonnenschirme am Strand. Diese sind jedoch am Pool und Garten ihres Hotels inklusive.

 

Stromversorgung
230 Volt. Bei der Stromversorgung kann es manchmal zu Engpässen kommen. Viele Hotels sind bemüht, durch Einschalten eines Generators eine Mindestversorgung zu gewährleisten.

 

Trinkgelder
In den Hotels und Restaurants werden normalerweise 10% Trinkgeld berechnet, ein weiteres Trinkgeld zu geben, ist jedoch üblich.

 

Währung
Landeswährung ist die Sri Lanka Rupie (LKR).

 

Zollbestimmungen
Die Einfuhr von Tabakwaren ist verboten. Die Ausfuhr von Antiquitäten, Tierarten und Pflanzen ist nicht erlaubt.

Nächstes