Das Sultanat Oman

Das am besten gehütete Geheimnis des Orients. Ein Märchen aus 1001 Nacht zwischen Moderne und Tradition

Bezaubernder Orient
Jedes Märchen beginnt mit den Worten „es war einmal“. So laden die Mythen und Märchen rund um Sindbad den Seefahrer und die Heiligen Drei Könige auf der Weihrauchstraße zur Spurensuche ein. Das Sultanat Oman ist ein authentisches und kulturell einzigartiges Land in dem Toleranz sowie Gastfreundschaft großgeschrieben werden.

Das Sultanat Oman
Seiner Majestät Sultan Qaboos bin Said al Said ist in seinem Sultanat die perfekte Symbiose zwischen Kulturerhalt und Fortschritt gelungen. Das Land ist flächenmäßig fast so groß wie Deutschland bei einer Einwohnerzahl von 2,8 Millionen. Die gute Infrastruktur basiert auf einem gut ausgebauten Straßennetz, Schulen und Krankenhäusern. Der Wohlstand des Landes ist auf die Erdöl- und Gasförderung zurückzuführen. Zunehmend wichtiger wird der sanfte Tourismus als weiterer Wirtschaftszweig.

Die Hauptstadt Muscat ist in rund 6 Flugstunden aus dem deutschsprachigen Raum leicht zu erreichen. Das entsprechende Touristenvisum wird bei Ankunft gegen Gebühr für Gäste aus der Schweiz, Österreich und Deutschland ausgestellt.

Historie und Moderne
Oman ist das ideale Reiseziel für all jene, die arabische Moderne gepaart mit alten Traditionen und eine Fülle an Naturschätzen suchen. Das reiche kulturelle Erbe lässt sich in der Hauptstadt Muscat genauso entdecken wie auf einer Rundreise durch das Sultanat. Freuen Sie sich in der Hauptstadt auf die Große Moschee als Ort der Stille, den traditionellen Souk oder das Royal Opera House, das bisher einzige an der Golfküste. Wehrbauten aus Lehm, die nach aufwendigen Restaurierungen für Besucher zugänglich sind, zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die ausschließlich aus Lehm gebauten Forts dienten in der Vergangenheit zur erfolgreichen Verteidigung gegen Fremdherrschaft.

Das aus Quellen, Brunnen und Wadis bestehende, ausgeklügelte Wasserversorgungssystem (Falaj genannt) ist seit 2006 UNESCO Weltkulturerbe und wird auch heute noch zur Bewässerung genutzt. Ebenfalls auf die Liste des Weltkulturerbes haben es einige Stätten der Weihrauchstraße geschafft – über die einst das wohlriechende Harz mit Karawanen bis ins Mittelmeer gelangte. Beeindruckend ist auch die Fülle an Naturschönheiten wie die spektakulären Gebirgslandschaften, die zum Wandern, zu Trekkingtouren oder einfach nur zum Genuss des atemberaubenden Ausblicks einladen.

Faszinierende Landschaft
Die weite orangerote Sandwüste kann mit einem Geländewagen als Selbstfahrer oder mit einem erfahrenen, einheimischen Guide erkundet werden. Dabei bieten sich Aktivitäten wie Dune Bashing, Dünenskilauf oder eine gemächliche Tour auf dem Rücken eines „Wüstenschiffes“ (Kamels) zur Entschleunigung an. Keinesfalls entgehen lassen sollten Sie sich die einmaligen Sonnenuntergänge auf einer Sanddüne. > zu unseren Rundreisen <

Keine Wünsche offen lassen die unberührten Küsten mit den traumhaften Sandstränden. Die, dank wirksamen Naturschutzmaßnahmen, intakte Wasserwelt und das glasklare Wasser garantieren einen paradiesischen Aufenthalt für Badeurlauber und Wassersportler. Von den Luxusresorts aus können Aktivitäten wie Segeltörns, Schnorcheln, Touren zur Delphinbeobachtung sowie Tauchausflüge unternommen werden. Als Oman Spezialist stellen wir Ihnen die Tour ganz individuell zusammen.

 

Luxus und Erholung pur
Wer das besondere Extra an Exklusivität, Intimität und individuellem Service schätzt, findet in den Luxushotels in Muscat genau das Richtige! Orientalischer Charme, exzellente Betreuung und hohe Standards lassen keine Wünsche offen. > zu unseren Hotels <

Sport und Gaumenfreuden
Golfer kommen ebenso auf ihre Kosten bei einem schönen Spiel auf einem von 3 Golfplätzen, die nicht nur mit perfekten Greens sondern auch mit grandiosen Ausblicken in die Berge oder auf das Meer aufwarten.

Genießen Sie in Musandam, dem i-Tüpfelchen Omans, die beeindruckende Kulisse aus Felsen und Fjorden bei einer Dhau-Kreuzfahrt, Safari oder Trekkingtour. > Musandam-Programm <

Die traditionellen Souks in Muscat und Nizwa sind ein Eldorado für Souvenirs aller Art. Dort finden Sie landestypische Mitbringsel wie Silberschmuck, Gewürze, Weihrauch oder Parfum.

Kosten Sie sich unbedingt durch die köstliche omanische Küche und starten Sie mit Vorspeisen wie Houmus (Kichererbsenpüree), Tabuleh (Salat), oder Mutabbal (pürierte Auberginen). Probieren Sie Shuwa, das omanische Nationalgericht, als Hauptgang bevor das Menü mit Desserts wie Halwa oder Datteln und typisch omanischen Kaffee abgerundet wird.

Unbedingt Erleben!
Dem Sultanat Oman fehlt alles Große, Anmaßende, Laute - gerade das macht es zu einem außergewöhnlichen Reiseziel. Oman heißt Farben sehen, Wohlgerüche aufnehmen, Horizonte erahnen und sich in endlosen Landschaften scheinbar zu verlieren. Fragen Sie unseren Oman Spezialist

Nächstes