Bangkok und Umgebung

Der Norden Thailands
11 Tage: Thailand für Entdecker
1 Tag: Ankunft Bangkok | Willkommen in Thailand
Ankunft und Abholung am Flughafen, Transfer in Ihr Hotel.
Nach dem Sie sich etwas erholt haben, werden Sie am frühen Abend in der Lobby erwartet. Sie fahren mit einem kultigen
Tuk-Tuk durch die Straßen Bangkoks. Durchstreifen Sie den Nachtmarkt und probieren Sie sich durch die exzellente thailändische Küche, bestaunen Sie den Blumenmarkt und genießen Sie einfach die Atmosphäre dieser pulsierenden Metropole.

Übernachtung mit Frühstück in Bangkok

2 Tag: Bangkok
Heute erkunden Sie die
drei bemerkenswertesten historischen Sehenswürdigkeiten Bangkoks. Ihren ersten Halt machen Sie am Wat Phra Kaew und dem Großen Palast.

Wat Phra Kaew ist der wichtigste Tempel für die Thailänder, da er die viel verehrte Smaragd-Buddhastatue beherbergt. Der Große Palast ist ein symbolträchtiges Beispiel für die Kombination aus traditioneller Thai- und westlicher Architektur. Die Unterbringung des Smaragd-Buddhas im Palast soll der Königlichen Familie Glück und dem ganzen Land Wohlstand und Reichtum bringen.

Anschließend schlängeln Sie sich mit einem
Tuk-Tuk zum Wat Pho, der tausend Buddha-Bildnisse und die atemberaubende Perfektion des Liegenden Buddhas beherbergt. Hier befindet sich auch die erste Massage-Schule Thailands. Sie haben die Möglichkeit, eine einstündige Thai-Kräuter-Massage zu genießen.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung!

Übernachtung mit Frühstück in Bangkok

3 Tag: Bangkok | Das Leben am Fluss
Nach dem Frühstück erkunden Sie die
Kanäle Bangkoks, die sogenannten Khlongs. Durch diese Kanäle bezeichnet sich Bangkok auch gerne als 'Venedig des Ostens'. Bei dieser Bootstour in den Khlongs von Thonburi enthüllt die alte Hauptstadt Bangkoks ein weiteres ihrer vielen Gesichter: Weit entfernt von den Wolkenkratzern und dem dichten Verkehr offenbart Thonburi eine traditionellere Seite Bangkoks.

Sie kommen vorbei an
alten Holzreihenhäusern, unglaublichen schwimmenden Küchen, malerisch funkelnden Tempeln und erleben den einfacheren Lebensstil hautnah. Ihre Longtail-Bootstour gipfelt in einem Besuch des bekannten Wat Arun, der prächtig am Chao-Phraya-Fluss steht.

Übernachtung mit Frühstück in Bangkok

4 Tag: Bangkok – Samut Songkram – Amphawa
Vom geschäftigen Bangkok aus, bringt Sie IhreThailand Rundreise in die
ruhigen und naturbelassenen Gemeinden der Provinz Samut Songkram. Erleben Sie hier den Zug, der einen lokalen Markt passiert und mit seinem ertönenden Signal schnell Verkäufer samt Waren quasi von den Schienen fegt. Mit etwas Glück, sehen Sie den Zug im Abstand von wenigen Zentimetern zu den Waren, die zum Verkauf stehen, vorbeifahren.

Anschließend fahren Sie weiter nach
Amphawa, wo Sie einen uralten Tempel besichtigen, der von einem 1000 Jahre alten Banyan-Baum überwuchert wird. Danach erkunden Sie mit dem Fahrrad ein Dorf. Hier können Sie fermentierte Süßwaren probieren und Obst direkt von den Bäumen pflücken.

Am Abend machen Sie noch eine
Bootsfahrt zu tausenden von Glühwürmchen: einfach märchenhaft!

Übernachtung mit Frühstück in Amphawa

5 Tag: Amphawa – Damnoen Saduak – Kanchanaburi
Nach dem Frühstück geht Ihre Rundreise weiter und Sie fahren zum
berühmten schwimmenden Markt Damnoen Saduak. Springen Sie in ein Kanu und gleiten Sie sanft auf den Kanälen zwischen hunderten kleinen Booten, die voll sind mit allen möglichen Gütern. Von saftigen Früchten bis hin zu farbenfrohen Stoffen finden Sie hier alles.

Nun geht es weiter in den Nordwesten, in die
Kanchanaburi-Provinz. Hier werden Sie die Brücke über dem Kwai sehen.
Bei der Besichtigung des
Kriegsfriedhofes lernen Sie etwas über die Geschichte. Dieses interaktive Museum bietet Informationen zum Entstehungsprozess der Eisenbahn, den Lebensbedingungen, zum Ende der Eisenbahn und den Folgen des Krieges.

Übernachtung mit Frühstück in Kanchanaburi

6 Tag: Kanchanaburi – Ayutthaya
Heute fahren Sie weiter nach
Ayutthaya, das bekannt ist für seine Tempelruinen. Hier besichtigen Sie Tempel wie den Wat Phra Sri Sanphet, der nicht nur der schönste, sondern auch das Wahrzeichen der Stadt ist, mit seinen drei Chedis.
Weiter geht es zu
Wat Yai Chai Mongkol mit seiner riesigen Statue eines liegenden Buddhas. Zum Abschluss sehen Sie noch Wat Mahathat, der für den Buddha-Kopf, um den ein Baumstamm samt Wurzeln herumwächst, bekannt ist.

Übernachtung mit Frühstück in Ayutthaya

7 Tag: Ayutthaya – Phitsanulok
Fahrt nach
Phitsanulok durch die fruchtbare Schwemmebene des Chao Phraya. Besichtigung des Wat Yai, auch bekannt als Großer Tempel. Am Abend begeben Sie sich in die Provinzstadt Phitsanulok mit einem lokalen Transportmittel.
Erkunden Sie die
lebendigen Nachtmärkte mit lokalen Delikatessen, Restaurants mit „fliegendem Gemüse“ und gemütliche schwimmende Ufer-Restaurants.

Übernachtung mit Frühstück in Phitsanulok

8 Tag: Phitsanulok – Sukhothai – Lampang

Nach dem Frühstück geht Ihre Rundreise weiter zum
Geschichtspark Sukhothai, der zahlreiche Tempelruinen beherbergt. Sie nehmen ein Fahrrad und fahren durch die antike Stadt Sukhothai, um die verschiedenen Tempel und Klöster dieses UNESCO-Weltkulturerbes zu besichtigen.

Weiterfahrt nach
Lampang und Besichtigung des berühmtesten Tempel des Nordens, den 1.300 Jahre alten Wat Phra That Lampang Luang. Transfer zum Hotel.

Übernachtung mit Frühstück in Lampang

9 Tag: Lampang – Bangkok
Rücktransfer nach Bangkok oder individuelle Badeverlängerung.
                                                                             
Nächstes