+49 40 79 09 02 90 Jetzt anfragen Suche
Asien

Sapa, der Norden Vietnams

4 tägige Rundreise

Tag 1Hanoi - Nachtzug nach Lao Cai
Tag 2Lao Cai - Sapa
Tag 3Sapa - Cat Cat - Lao Chai - Sapa
Tag 4Sapa - Hanoi
Tag 1
Hanoi - Nachtzug nach Lao Cai
Hanoi - Nachtzug nach Lao Cai

Am Abend fahren Sie zum Bahnhof von Hanoi, wo Sie Ihren Nachtzug nach Lao Cai besteigen (Alternativ Fahrt mit dem Auto). 

Übernachtung im Zug in einer klimatisierten Kabine mit weichen Liegeplätzen.

Tag 2
Lao Cai - Sapa
Lao Cai - Sapa

Ankunft am Bahnhof von Lao Cai gegen 6.00 Uhr morgens. Begrüßung am Bahnhof und Fahrt zu einem lokalen Restaurant, wo Sie Ihr Frühstück genießen werden.

Anschließend begeben Sie sich zum Dorf Ma Tra, dem Zuhause der ethnischen Gruppe der Schwarzen H´Mong. Abgeschottet von der Zivilisation leben die Dorfbewohner ihr Leben noch genauso, wie sie es seit vielen Jahrhunderten tun. 

Machen Sie einen Spaziergang durch die Reisfelder und lassen Sie die spektakuläre Landschaft auf sich wirken, bevor Sie mit dem Auto nach Sapa fahren. 

Genießen Sie die frische Bergluft und grüne Umgebung. 

Tag 3
Sapa - Cat Cat - Lao Chai - Sapa
Sapa - Cat Cat - Lao Chai - Sapa

Sie beginnen Ihre heutige Wanderung ins Herz des Gebirges Hoang Lien. Unterwegs sehen Sie riesige Reisfelder auf Terrassen mit Flüssen, die sich dort herumschlängeln.

Der Pfad führt Sie durch die Gemeinde Cat Cat, die von Schwarzen H'mong bewohnt wird. Anschließend geht es durch das Dorf Y Linh Ho, wo Sie auf Einheimische in ihrer farbenfrohen Kleidung treffen. 

Ihre Reise geht weiter auf kurvigen Straßen und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Reisfelder im Tal Muong Hoa. 

Schließlich führt Sie Ihre Wanderung nach Lao Chai, bevor sie in Ta Van endet. (13 km, ca. 6 Stunden leichte Wanderung)

Tag 4
Sapa - Hanoi
Sapa - Hanoi

Genießen Sie den freien Morgen bis zu Ihrer Rückfahrt nach Hanoi. 

In Hanoi angekommen, besuchen Sie den Westsee (Tay Ho auf Vietnamesisch), an dem Sie die entspannte Atmosphäre im Kontrast zum Trubel des Hauptstadtzentrums genießen. 

Oft auch als Stadtteil der Expats bezeichnet, werden Sie dort Botschaften, modische Cafés und die für Hanoianer beliebtesten Plätze am See sehen. 

Im Anschluss besuchen Sie die Tran-Quoc-Pagode, die sich auf einer ruhigen Halbinsel am Westsee befindet. Sie gilt als eine der ältesten Pagoden in Hanoi.

Das sagen unsere Kunden
Gesamtbewertung Vietnam
Beratung, Kompetenz und Service bei Reiseplanung
100%
Organisation und Durchführung der Reise
100%
Betreuung und Begleitung während der Reise
94%
Hotels und Programm auf der Reise
94%
Reise-Erlebniswert
100%
Empfehlungsrate
100%
Einzelbewertung
Newsletter
So verpassen Sie kein Reiseangebot und sind immer informiert.
Nach oben scrollen