+49 40 79 09 02 90 Jetzt anfragen Suche
Asien

Der Charme Vietnams

12 tägige Rundreise

Tag 1Ankunft in Hanoi
Tag 2Stadtrundfahrt in Hanoi
Tag 3Hanoi - Ninh Binh
Tag 4Ninh Binh - Ha Long
Tag 5Ha Long - Hanoi - Hue
Tag 6Hue
Tag 7Hue - Hai Van Pass - Hoi An
Tag 8Hoi An - Tra Que - Hoi An
Tag 9Hoi An - Danang - Saigon - Cu Chi - Saigon
Tag 10Saigon - Cai Be - Tra On | Kreuzfahrt an Bord der Bassac
Tag 11Tra On - Can Tho - Saigon
Tag 12Bio-Gemüse-Dorf | Badeaufenthalt oder Heimreise
Tag 1
Ankunft in Hanoi
Ankunft in Hanoi

Nach Ankunft werden Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter am Flughafen willkommen geheißen und in Ihr Hotel gefahren. 

Am Nachmittag haben Sie die Chance, das Leben der Menschen Hanois in den 1950-ern zu erleben und fahren 45 Minuten lang mit einer Fahrrad-Rikscha durch das Old Quarter, den Altstadtteil. 

Entdecken Sie die emsigen Straßen des „Quarter der 36 Gilden“ – ein Ort des einzigartigen Charmes und der endlosen Aktivitäten: Künstler, Stände, Zinngießer, Juweliere, mobile Stände, Leder- oder Rattan-Produkte, Lackwaren, Seide, Matten und viele andere Dinge. 

Anschließend machen Sie einen Spaziergang um den Schwert-See und besichtigen den schönen Tempel Ngoc Son auf einer Insel inmitten auf dem See, zugänglich über eine rote Holzbrücke.

OPTION: Am Abend sind Sie zum Tagesausklang noch Gast bei einem traditionellen Wasserpuppentheater.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel La Siesta Hang Be oder Sofitel in Hanoi

Tag 2
Stadtrundfahrt in Hanoi
Stadtrundfahrt in Hanoi

Am Morgen beginnen Sie Ihre ganztägige Entdeckungstour der Hauptstadt Hanoi mit dem Besuch des Ho-Chi-Minh-Mausoleums

Anschließend besuchen Sie das Ethnografische Museum. Dieses ist sowohl ein Forschungszentrum als auch ein öffentliches Museum.  

Am Nachmittag besuchen Sie den Literaturtempel (Van Mieu auf Vietnamesisch), der sich an dem Ort befindet, auf dem die erste Universität von Vietnam gegründet wurde. 

Mit ihren uralten Höfen, Altären und Dächern ist Van Mieu ein besonderes Beispiel für vietnamesische Architektur. Weiter geht es dann in den Altstadtteil Old Quarter und in die Umgebung des Schwert-Sees.

Sie haben die Chance, zu verstehen, was den Altstadtteil (Old Quarter) zu einem derart faszinierenden Ort macht. Sie werden dort viele vietnamesische Spezialitäten, wie zum Beispiel banh cuon (gedämpfte Reismehl-Rollen) und banh mi (das berühmte vietnamesische Sandwich, das sogar im Oxford Dictionary Erwähnung findet), essen können. 

Anschließend halten Sie an einem bia hoi (Bier-Club) auf der Ta-Hien-Straße und probieren ein frisches, vietnamesisches Bier, das bei Einheimischen und Reisenden gleichermaßen beliebt ist. Danach machen Sie sich auf den Weg zu einem Pho-Restaurant, wo Sie zwischen normaler pho oder pho tron (Pho-Nudeln mit Huhn ohne Suppe) wählen können. 

Sie werden zudem entlang des Hoan-Kiem-Sees laufen und ein leckeres Eis genießen. Dann sagen Sie Ihrem Reiseleiter auf wiedersehen und können das nächtliche Hanoi auf eigene Faust erkunden.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel La Siesta Hang Be oder Sofitel in Hanoi

Tag 3
Hanoi - Ninh Binh
Hanoi - Ninh Binh

Ihr heutiger Vietnam Rundreisetag bringt Sie in die Ninh-Binh-Provinz. Dort angekommen, geht es weiter zur Gemeinde Gia Hung. 

Von da unternehmen Sie eine gemächliche Radtour entlang des Bioi-Flusses. Nehmen Sie sich die Zeit, um die typischen Dörfer des Deltas zu erkunden und treffen Sie auf Dorfbewohner. 

Lassen Sie sich ein ausgezeichnetes Mittagessen in einem der lokalen Restaurants schmecken. 

Anschließend erkunden Sie das Van-Long-Naturreservat. Hier gehen Sie für ca. 90 Minuten an Bord eines kleinen Ruderbootes. 

Sie durchfahren langsam Reisfelder, inmitten einer spektakulären Szenerie aus felsigen Gipfeln, verschlungenen Kanälen und einer üppigen Vegetation. 

Übernachtung mit Frühstück im Emeralda Resort in Ninh Binh

Tag 4
Ninh Binh - Ha Long
Ninh Binh - Ha Long

Heute brechen Sie auf in Richtung Hai Phong zum Got-Fährhafen. Ihre Fahrt bringt Sie über die neueste und längste Brücke Südostasiens und Sie erreichen am späten Vormittag Ihr Ziel. 

Nach Ihrer Ankunft fahren Sie mit einem Tenderboot zB zur Orchid Cruise oder Heritage Line, um eine neue Route von Hai Phong zur Halong-Bucht zu entdecken. 

Zur Mittagszeit fährt das Boot los zum Inselchen Da Chong, auf dem Sie einen Leuchtturm erblicken, der von den Franzosen gebaut wurde. 

Anschließend segeln Sie zu den kleinen Inseln Con Vit und Gia Luan, beeindruckende Karststeinformationen, die sich aus dem Meer in die Höhe erstrecken. 

Dann geht es weiter mit dem Bus, um die in einem schönen Tal liegende Trung-Tang-Höhle zu erkunden. Danach geht Ihre Kreuzfahrt weiter zur Insel Cat Ba und zur Lan-Ha-Bucht. 

Sie werden Zeit haben, den traumhaften Sonnenuntergang zu genießen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, vor dem Abendessen an einem traditionellen Kochkurs mit dem Küchenchef teilzunehmen. 

Übernachtung mit Vollpension an Bord der Orchid Cruise oder Heritage Line "Ginger"

Tag 5
Ha Long - Hanoi - Hue
Ha Long - Hanoi - Hue

Am frühen Morgen können Sie den Tag, noch bevor Sie Ihr Frühstück genießen, mit einem Tai-Chi-Kurs beginnen. Im Anschluss daran erkunden Sie das AoEch-Gebiet mit dem Kajak. 

Zurück auf dem Kreuzfahrtsschiff  ist es an der Zeit für eine Tee-Zeremonie und ein schmackhaftes Brunch, während das Schiff zurück zum Hafen fährt. Sie werden das Schiff am späten Vormittag verlassen und zurück nach Hanoi fahren.

Transfer zum Hanoi Flughafen für Ihren Inlandsflug nach Hue. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren.

Übernachtung mit Frühstück im Pilgrimage Village Boutique Resort oder Hotel Azerai La Residence in Hue

Tag 6
Hue
Hue

Ihre heutige Hue Stadterkundung beginnen Sie mit dem Besuch der Kaiserlichen Zitadelle. 

Anschließend besichtigen Sie ein für die Stadt Hue typisches Gartenhäuschen, das nach den Regeln der Geomantie gebaut wurde. Die Friedlichkeit des Hauses bietet Ihnen die Möglichkeit, die wahre Ruhe eines solchen Ortes zu erleben. 

Anschließend besuchen Sie das Tu-Duc-Mausoleum, ein Modell für traditionelle vietnamesische Kunst und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Nachmittags unternehmen Sie eine zwölf Kilometer lange Fahrradtour entlang des Nhu-Y-Flusses. Sie kommen dabei am schönen, traditionellen Dorf Vinh Ve und der malerischen Chuon-Lagune, die ein Teil der berühmten Tam-Giang-Lagune ist, vorbei. 

Sie werden gefesselt sein von den herrlichen alten Pavillons und dem sich entlang schlängelnden Fluss. Entlang des Weges erstrecken sich Reisfelder so weit das Auge reicht. 

Zum Abschluss gehen Sie an Bord eines Bootes, um die Lagune zu durchqueren. Erfahren Sie mehr über die Vegetation sowie den Lebensstil, der in Stelzenhäusern lebenden Einheimischen.  

Ein Halt an einem der Stelzenhäuser in der Lagune ermöglicht Ihnen einige schmackhafte, gegrillte Meeresfrüchte und lokale Getränke zu probieren. Am Ende des Tages kehren Sie nach Hue zurück.

Übernachtung mit Frühstück im Pilgrimage Village Boutique Resort oder Hotel Azerai La Residence in Hue

Tag 7
Hue - Hai Van Pass - Hoi An
Hue - Hai Van Pass - Hoi An

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine einmalige kulinarische Reise. Sie starten Ihren Kochkurs mit dem Besuch des lokalen Marktes, auf dem Sie das tägliche Leben der Einheimischen hautnah erleben und etwas über vietnamesische Lebensmittel erfahren. 

Danach fahren Sie zur Gemeinde Thuy Bieu und werden unter Anleitung Ihrer Gastgeberin Phuong einige köstliche Gerichte aus Hue zubereiten. Diese leckeren Endprodukte werden Sie im traumhaften Garten am Parfum-Fluss genießen. 

Frisch gestärkt setzen Sie Ihre Vietnam Rundreise nach Danang fort, indem Sie über die spektakuläre Hai-Van-Pass-Route fahren, welche eine einmalige Panoramaaussicht über die zentrale Küstenlinie darunter bietet. 

In Danang angekommen, halten Sie am sehenswerten Cham-Museum, um die letzten Cham-Skulpturen zu sehen. Diese repräsentieren eine Zivilisation – prestigeträchtig wie die Khmer-Zivilisation – aber heutzutage fast verschwunden. Anschließend nehmen Sie die Küstenstraße nach Hoi An, wo Sie abends ankommen. 

Übernachtung mit Frühstück im Ancient House Village Resort oder Anantara Resort in Hoian

Tag 8
Hoi An - Tra Que - Hoi An
Hoi An - Tra Que - Hoi An

Ihren heutigen Rundreisetag beginnen Sie in der Altstadt von Hoi An. Diese ist von der UNESCO, wegen seiner ungewöhnlich gut erhaltenen historischen Gassen und Häuser, zum Weltkulturerbe erklärt worden. 

Streifzug durch den Ort mit seinen engen Straßen und den über 200 Jahre alten chinesischen Häusern. Die besuchten Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Japanische Brücke, der Chinesische Tempel und das antike Tan Ky Haus.

Anschließend begeben Sie sich aufs Fahrrad (oder wahlweise mit dem Auto) und fahren durch die ländliche Szenerie von Hoian bis zum Kräuterdorf Tra Que, das berühmt für seine aromatischen Kräuter ist. 

Treffen Sie auf heimische Bauern und beobachten Sie diese bei ihrer täglichen Arbeit des Pflanzens und Erntens von Gemüse. Beim Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, die Spezialitäten des Dorfes zu genießen: tam huu (kleine Spieße mit Schwein und Garnele), Kräuter sowie weitere Gerichte aus der Region.

Am Nachmittag erreichen Sie die Anlegestelle, wo Sie an Bord eines Holzbootes gehen, um auf dem Hauptarm des flacheren Teils des Thu-Bon-Flusses zu schippern. Genießen Sie die schöne Umgebung, in der die Einheimischen leben und fischen.

Während Ihrer Bootstour zur Cua-Dai-Mündung entdecken Sie auch den Wasserkokospalmenwald Bay Mau, eine herrliche Landschaft entlang des Thu-Bon-Flusses. Wenn sich die Sonne senkt, ist die Aussicht spektakulär und Sie werden Zeit haben, den schönsten Moment des Tages mit einem Cocktail an Bord ausklingen zu lassen.

Übernachtung mit Frühstück im Ancient House Village Resort oder Anantara Resort in Hoian

Tag 9
Hoi An - Danang - Saigon - Cu Chi - Saigon
Hoi An - Danang - Saigon - Cu Chi - Saigon

Zeitgerechter Transfer zum Flughafen Danang für Ihren Inlandsflug nach Saigon. Begrüßung am Flughafen und Fahrt in Ihr Hotel. 

Anschließend besuchen Sie die historischen Plätze der Stadt: das alte Hauptpostamt, die Notre-Dame-Kathedrale und die Dong-Khoi-Straße, eine breite Straße mit luxuriösen Geschäften und Hotels. 

Danach machen Sie eine Entdeckungstour durch Chinatown (Cholon), in welchem sich der internationale Binh-Tay-Markt und die Thien-Hau-Pagode befinden. 

Am Nachmittag Fahrt nach Cu Chi, wo Sie das erstaunliche Tunnelnetz besuchen, das von vietnamesischen Kämpfern während des amerikanischen Krieges gebaut wurde. Rückfahrt nach Saigon.

Übernachtung mit Frühstück im Liberty Central Saigon Riverside Hotel oder Hotel Des Arts in Saigon

Tag 10
Saigon - Cai Be - Tra On | Kreuzfahrt an Bord der Bassac
www.steventriet.com

Heute verlassen Sie Ho-Chi-Minh-Stadt und fahren nach Cai Be, wo Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffes Bassac gehen. 

Die Bassac segelt dann in Richtung Cho Lach auf dem Tien-Giang-Fluss. Mittagessen an Bord.

Ruhen Sie sich auf dem Deck aus oder setzen Sie sich an die Bar, während das Schiff gemächlich dahin schippert

Im Hintergrund sehen Sie Fabriken, Frucht-Trockenanlagen und Bauplätze für Holzschiffe. 

Bei Ankunft in Co Chien werden Sie ein Töpferdorf besuchen und traditionelle Techniken zum Brennen von Töpfen kennenlernen. Anschließend machen Sie einen Spaziergang durch die Obstplantagen in der Umgebung. 

Danach gehen Sie wieder an Bord. Genießen Sie die Szenerie vom Deck aus, während Sie darauf warten, dass die Sonne über dem Fluss untergeht. Die Bassac setzt flussabwärts, am kleinen schwimmenden Markt Tra On, die Anker für die Nacht.

Übernachtung mit Vollpension an Bord der Bassac Dschunke

Tag 11
Tra On - Can Tho - Saigon
Tra On - Can Tho - Saigon

Nachdem Sie durch den schwimmenden Markt Tra On gefahren sind, fährt das Schiff auf dem Hau-Fluss, früher Bassac-Fluss genannt, in Richtung Can Tho. 

Bei Ankunft in Can Tho checken Sie auf dem Schiff aus und reisen an Bord eines lokalen Bootes weiter. 

Sie besuchen den schwimmenden Markt Cai Rang, die nahe gelegenen Trockentäler und Gärten, bevor Sie zum Pier zurückkehren. 

Danach fahren Sie mit dem Auto nach Saigon, wo Sie am Nachmittag ankommen.

Übernachtung mit Frühstück im Liberty Central Saigon Riverside Hotel oder Hotel Des Arts in Saigon

Tag 12
Bio-Gemüse-Dorf | Badeaufenthalt oder Heimreise
Bio-Gemüse-Dorf | Badeaufenthalt oder Heimreise

Ihren letzten Rundreisetag beginnen Sie im Bio-Gemüse-Dorf, wo Sie in die Küche des Südens eingeführt werden. 

Der Kochkurs findet in einem schönen Haus mit riesigem Garten und großer Auswahl an Gemüse statt. 

Nach der Ernte im Garten bereiten Sie gemeinsam ein 3-Gänge Menü zu, das Sie sich schmecken lassen. 

Anschließend Transfer in Ihr Strandresort oder zum Flughafen für Ihre Heimreise.

Das sagen unsere Kunden
Gesamtbewertung Vietnam
Beratung, Kompetenz und Service bei Reiseplanung
100%
Organisation und Durchführung der Reise
100%
Betreuung und Begleitung während der Reise
94%
Hotels und Programm auf der Reise
94%
Reise-Erlebniswert
100%
Empfehlungsrate
100%
Einzelbewertung
Newsletter
So verpassen Sie kein Reiseangebot und sind immer informiert.
Nach oben scrollen